Versandkostenfrei ab 30€
Kostenlose Rücksendung
Versand mit DHL

Der Kaffeesatz als Pflanzendünger

Die Verwendung von Kaffeesatz als Dünger ist denkbar einfach. Du kannst den Kaffeesatz entweder direkt in den Boden einarbeiten oder als Mulch um deine Pflanzen herum verteilen. Wenn du den Kaffeesatz direkt in den Boden einarbeitest, solltest du darauf achten, ihn gut zu verteilen und nicht in großen Klumpen zu hinterlassen, um eine gleichmäßige Verteilung der Nährstoffe zu gewährleisten. Als Mulch hilft der Kaffeesatz, Feuchtigkeit im Boden zu speichern und Unkrautwuchs zu reduzieren.

Allerdings sind noch ein paar Dinge für eine optimale Verwendung als Dünger zu beachten. 

  • Erstens sollte der Kaffeesatz gut getrocknet sein, um Schimmelbildung zu vermeiden. Du kannst den Kaffeesatz einfach auf einem Tablett oder einer Zeitung ausbreiten und an einem trockenen Ort lagern, bevor du ihn in deinen Garten bringst. 
  • Zweitens solltest du den Kaffeesatz in Maßen verwenden. Obwohl er reich an Nährstoffen ist, kann zu viel Kaffeesatz den pH-Wert des Bodens beeinflussen und sich negativ auf das Wachstum einiger Pflanzenarten auswirken.
Sichere dir bis zum 2. Juni 2024 20% Rabatt beim Kauf einer Melitta One® oder 15% Rabatt auf die Look®-Reihe. ➜ Mehr dazu