Versandkostenfrei ab 30€
Kostenlose Rücksendung
Versand mit DHL

Filterkaffeemaschine

Allgemeines

Elektrogeräte gehören nicht in den Hausmüll. Bitte entsorge das Gerät daher umweltgerecht über geeignete Sammelsysteme. Die mit diesem Symbol gekennzeichneten Geräte unterliegen der europäischen Richtlinie für WEEE (Waste electrical and electronic equipment). Das Ziel dieser EU Richtlinie ist das Vermeiden, Verringern und umweltverträgliche Entsorgen der zunehmenden Mengen an Elektronikschrott. Informationen über Sammelstellen für Elektroaltgeräte erhälst du bei deiner Stadt- oder Kreisverwaltung.
Das Label "Mission eco & care" bietet eine ganzheitliche Nachhaltigkeitsbewertung für jedes Melitta® Elektrogerät. Dies bezieht die Herstellungs- und die Nutzungsphase sowie das Recyling nach dem Produktlebensende mit ein. Das Wertesystem, nach dem ein Produkt mit maximal fünf Sternen ausgezeichnet werden kann, bietet dem Verbraucher eine direkte Hilfe, sich für ein Gerät zu entscheiden, das bewussten Genuss garantiert. Detaillierte Informationen rund um das Label "Mission eco & care" findest du hier.
Als Kaffee-Experte bietet dir Melitta® eine große Auswahl an verschiedenen Röstkaffees. Einen Überblick über die Vielfalt unseres Angebots findest du hier.
Da Kaffee zu etwa 98 Prozent aus Wasser besteht, hat die Wasserqualität einen großen Einfluss auf den Geschmack des Kaffees. Daher sollte das Wasser weder zu hart noch zu weich sein. Der Härtegrad des Wassers unterscheidet sich je Region deutlich. Während sehr weiches Wasser die Säure des Kaffees verstärkt, wird durch sehr hartes Wasser die Säure des Kaffees verringert.

Als Kaffee-Experte bietet dir Melitta® nicht nur eine Vielzahl an Filterkaffeemaschinen, sondern auch ein weites Sortiment an Filtertüten®. Je nach gewünschter Tassenanzahl und genutzter Maschine ist eine bestimmte Kaffeefiltergröße erforderlich, um eine optimale Genussentfaltung für deinen Filterkaffee sicherzustellen.
Unser Sortiment an Filtertüten® beinhaltet die Produktreihen Original, Gourmet und Natura. Für ein ganz besonderes Geschmackserlebnis verfügen unsere Melitta Gourmet® Filtertüten® über innovative AromaporenPLUS®, die das Durchlaufen der feinen Kaffeeöle, welche die Träger der mehr als 800 Kaffeearomen sind, verstärken. Bei Melitta® Filtertüten® Natura steht die Nachhaltigkeit im Vordergrund, denn bei der Herstellung wird 60% schnell nachwachsender Bambus eingesetzt. Natura und Original Filtertüten® zeichnen sich durch die Aromazonen aus, die für optimalen Kaffeegenuss sorgen.

Eine Übersicht des Filtertüten-Sortiments sowie detailliertere Informationen findest du hier.

Informationen über Bezugsmöglichkeiten von Zubehör und Ersatzteilen für deine Filterkaffeemaschine erhälst du von deinem lokalen Melitta® Kundenservice oder du wirst hier fündig.
Die Kontaktinfos findest du hier.
Übermäßig langes Warmhalten deines Kaffees auf der Warmhalteplatte kann dazu führen, dass der Kaffee bitter schmeckt und sein Aroma verliert. Daher empfehlen wir dir den frisch gebrühten Kaffee direkt nach der Zubereitung zu genießen.
Röstkaffee ist ein empfindliches Naturprodukt, welches bei falscher Aufbewahrung schnell sein Aroma verlieren kann. Wir empfehlen dir daher, die geöffnete Packung nicht zusammen mit anderen stark riechenden Lebensmitteln aufzubewahren. Schütze deinen Kaffee zudem vor Sonneneinstrahlung, Wärme und Feuchtigkeit, denn auch diese Faktoren können sich negativ auf das Aroma auswirken. Der richtige Aufbewahrungsort sollte kühl, trocken und geruchsfrei sein. Wir empfehlen zudem den Kaffee nicht umzufüllen und stattdessen in der Originalverpackung aufzubewahren.

Therm-Geräte

Edelstahlkannen bestehen aus einem doppelwandigen Edelstahlkörper und sind dadurch stoß- und bruchsicher. Kunststoffkannen hingegen beinhalten im Inneren einen Glaskolben. Um Beschädigungen des Glaskolbens zu vermeiden, nutze zum Umrühren oder Reinigen bitte keine harten oder scharfkantigen Gegenstände (z.B. Besteck, Spülbürsten oder ähnliches) und fülle keine Eiswürfel oder kohlensäurehaltigen Flüssigkeiten ein. Setze den Glaskolben keinen hohen Temperaturschwankungen aus.
Für eine verbesserte Warmhaltung deiner Thermkanne empfehlen wir dir kurz vor Gebrauch heißes Wasser in die Thermkanne zu füllen und das Innere der Kanne hierdurch zu erwärmen. Leere die Kanne kurz vor Start des Brühprozesses und brühe deinen Kaffee wie gewohnt direkt in die Thermkanne.
In diesem Fall empfehlen wir den Melitta® Perfect Clean Accessories Reiniger. Seine leicht lösliche Formel mit Aktiv-Sauerstoff reinigt handelsübliche Therm-, Edelstahl- und Glaskannen von unschönen Kaffee- und Tee-Ablagerungen. Bitte beachte, dass Thermkannen nicht spülmaschinengeeignet sind und bei der Reinigung nicht vollständig in Wasser getaucht werden dürfen. Um Beschädigungen des Glaskolbens zu vermeiden, nutze zum Reinigen bitte keine harten oder scharfkantigen Gegenstände (z.B. Besteck, Spülbürsten oder ähnliches).
Bitte beachte, dass die Thermkannen unserer Filterkaffeemaschinen nicht spülmaschinengeeignet sind und bei der Reinigung nicht vollständig in Wasser getaucht werden dürfen. Spüle die Thermkanne nach jedem Gebrauch mit heißem Wasser aus. Reinige das äußere Gehäuse der Thermkanne mit einem weichen, feuchten Tuch. Für die Entfernung von hartnäckigen Verschmutzungen empfehlen wir dir den Melitta® Perfect Clean Accessories Reiniger. Um Beschädigungen des Glaskolbens unserer Kunststoff-Thermkannen zu vermeiden, nutze zum Reinigen bitte keine harten oder scharfkantigen Gegenstände (z.B. Besteck, Spülbürsten oder ähnliches).

Funktionen

Mit dem AromaSelector® von Melitta® kannst du den Geschmack deines Kaffees mit nur einem Handgriff individuell einstellen – von mild-verwöhnend bis kräftig-intensiv. So genießt du deinen Lieblingskaffee immer genau so, wie du gerade möchtest – am Morgen als kräftigen Wachmacher und am Nachmittag als sanften Wohlfühlkaffee. Der AromaSelector® garantiert dabei stets ein optimales Geschmacks-Ergebnis, ganz komfortabel ohne Veränderung der gewohnten Wasser- oder Kaffeemenge.
Mit der „Aroma Premium Technology“ von Melitta® genießt du exzellenten Filterkaffee auf höchstem Niveau. Für diese besondere Qualität wurden die Melitta® AromaElegance® DeLuxe, die AromaSignature® Geräteserie und die Excellent (Therm) Steel mit der ”Golden Bean” des ECBC ausgezeichnet - einer Auszeichnung, die nur Kaffeemaschinen erhalten, die höchsten europäischen Qualitäts-Standards bei der Kaffeezubereitung entsprechen. Möglich macht dies eine spezielle, überdurchschnittlich leistungsstarke Heizer- und Brühtechnologie, die eine optimale Extraktion des Filterkaffees garantiert und zudem die Zubereitungszeit verkürzt.
Dieser Heizer erhitzt das Wasser sehr schnell auf die optimale Brühtemperatur und ist in der Lage, diese Temperatur über den Brühprozess konstant zu halten. Dadurch wird nicht nur die Zubereitungszeit verkürzt - es werden auch die Voraussetzungen für eine optimale Kaffeeextraktion geschaffen (optimale Kontaktzeit mit dem Kaffeemehl, Brühtemperatur von 92-96°C).
Mit nur einem Knopfdruck auf die „Aroma Control“ Taste sorgt deine Melitta® Filterkaffeemaschine auch bei kleineren Kaffeemengen für volles Aroma und besten Geschmack. Denn mit der „Aroma Control“ Funktion wird der Brühvorgang an die kleinere Kaffeemenge angepasst, so dass der Kaffee genügend Zeit hat seine Aromastoffe optimal zu entfalten.
Eine Übersicht aller Geräte mit "Aroma Control" Funktion findest du hier.
Einige Melitta® Filterkaffeemaschinen sind mit einer Timer-Funktion ausgestattet. Die Timer-Funktion mit LED-Anzeige bietet verführerischen Kaffeegenuss zu einem vorher festgelegten Zeitpunkt. Programmiere den Brühstart deiner Kaffeemaschine und lass dich z.B. am Morgen von frischem Kaffeeduft wecken. Das Gerät schaltet automatisch zur programmierten Zeit ein.
Eine Übersicht aller Geräte mit integrierter Timer-Funktion findest du hier.
Dank dieses speziellen Heißbrühsystems von Melitta® benetzt das heiße Wasser erst dann das Kaffeepulver, wenn es die optimale Brühtemperatur erreicht hat. Erst dann können die wertvollen Aromastoffe des Kaffeemehls optimal extrahiert werden- der Kaffee entfaltet sein volles Aroma und hat die perfekte Trinktemperatur. Enthalten in unseren Melitta® Single 5 Modellen.
Wir möchten, dass du lange Freude an deiner Maschine hast. Daher ist eine Vielzahl unserer Filterkaffeemaschinen mit einem 3-in-1-Kalkschutz ausgestattet. Hierzu gehört, dass du deine Maschine auf den lokalen Wasserhärtegrad einstellen und so die Entkalkungszyklen optimal auf die lokale Wasserqualität abstimmen können. Wenn deineMaschine einen erhöhten Verkalkungsgrad erreicht hat, signalisiert dir eine leuchtende LED Lampe, dass deineFilterkaffeemaschine entkalkt werden muss. Das praktische Entkalkungsprogramm erleichtert dir die Pflege deiner Maschine und ist so programmiert, dass Melitta® Anti Calc Filtes Cafe Machines seine volle Wirkung entfalten kann und deine Maschine vom Kalk befreit.
Mit dem Inkrafttreten einer neuen EU Regulierung am 01.01.2015 müssen alle Filterkaffeemaschinen mit einer automatischen Abschaltung versehen sein. Alle Melitta® Filterkaffeemaschinen erfüllen diese Anforderung und schalten sich nach einer vorprogrammierten Zeit automatisch ab.
Zusätzlich bieten wir dir bei einigen unserer Modelle die Möglichkeit die Warmhaltezeit selber zu wählen und nach deinen individuellen Anforderungen auf 20, 40 oder 60 Minuten festzulegen.
Unsere Glas- und Thermkannen sind nicht mikrowellengeeignet.
Alle Melitta Kaffeemaschinen erfüllen die Anforderungen der europäischen Ökodesign-Richtlinie, die die Grenzen für die Leistungsaufnahme im Standby-Betrieb festlegt.
Die Obergrenze der Leistungsaufnahme liegt bei Geräten ohne Display bei 0,5W, bei Geräten mit Display bei 1W. Diese Werte werden bei allen Melitta-Filterkaffeemaschinen deutlich unterschritten. Dies gilt auch bei eingeschalteter Display-Beleuchtung.
Für den Endverbraucher von Bedeutung ist die physikalisch definierte Wirkleistung mit der Einheit Watt [W]. Sie beeinflusst direkt den Stromverbrauch und damit die Energie, die am Haushaltszähler gemessen und angezeigt wird.
Zur Messung der Standby-Leistung sind relativ preiswerte, sogenannte Energiekostenmessgeräte im Handel verfügbar. Diese Geräte zeigen oft nicht nur die Wirkleistung, sondern auch die Scheinleistung mit der Einheit Volt-Ampere [VA] und die Blindleistung mit der Einheit volt*ampère*reactif [var] an. Die Scheinleistung setzt sich aus Blind- und Wirkleistung zusammen. Für die Beurteilung hinsichtlich der gesetzlich geregelten maximalen Leistungsaufnahme ist nur die Wirkleistung von Bedeutung.

Einfache Probleme selbst beheben

Eine vermehrte Geräuschentwicklung während des Brühvorganges kann ein Anzeichen für Kalkablagerungen in deiner Maschine sein. Da Kalkschichten auf dem Heizelement eine optimale Wärmeübertragung auf das Wasser verhindern, erhöht sich die Temperatur im Heizer und das Wasser verdampft anstatt nur erhitzt zu werden. Es kommt zu Dampfstößen mit größerer Geräuschentwicklung. Dies lässt sich durch regelmäßiges Entkalken beheben und verhindern.
Eine Liste aller Symptome die aufgrund von Verkalkung auftreten können, kann im FAQ-Bereich Entkalken gefunden werden.
Eine verlängerte Brühzeit ist ein Anzeichen für eine Verkalkung deiner Maschine. Mit der Zeit lagert sich Kalk im Durchlaufsystem ab und behindert einen einwandfreien Durchfluss. Dadurch kann weniger Wasser gefördert werden und die Brühzeit verlängert sich. Dies lässt sich durch regelmäßiges Entkalken beheben und verhindern.
Eine Liste aller Symptome die aufgrund von Verkalkung auftreten können, kann im FAQ-Bereich Entkalken gefunden werden.
Starke Kalkablagerungen verhindern, dass das Wasser in direkten Kontakt mit dem Heizer kommt. Dies führt zu einer geringeren Temperatur und dadurch zu einer schlechteren Extraktion des Kaffeepulvers. Des Weiteren können Kalkpartikel in den Kaffee gelangen und das Kaffeeergebnis signifikant verfälschen. Um deinen Kaffee weiterhin in gewohnter Qualität genießen zu können, solltest du daher deine Kaffeemaschine regelmäßig reinigen und entkalken. Wir empfehlen dafür Melitta® Anti Calc und raten dringend von der Verwendung von Haushaltsessig ab.
Finde im FAQ-Bereich Entkalken heraus, wieso Produkte mit Essig nicht für die Entkalkung einer Kaffeemaschine verwendet werden sollten.
Vermutlich haben sich in deinem Gerät Kalkablagerungen gebildet. Diese können den Wasserfluss verlangsamen. Dadurch reduziert sich die Durchlaufkapazität, was wiederum zu Problemen beim Aufheizen und in letzter Konsequenz zu Blockaden beim Wasserdurchlauf führen kann. Damit nimmt die ausgegebene Wassermenge nach und nach ab. Bitte reinige und entkalke deine Kaffeemaschine in regelmäßigen Abständen um dies zu verhindern.

Reinigen & Pflegen

Vor dem ersten Gebrauch empfehlen wir dir das Gerät zweimal mit maximaler Wassermenge ohne Filtertüte und Kaffeemehl zu spülen. Fülle dazu mit der Kanne frisches Wasser in den Wassertank. Damit vermeidest du eine Überfüllung des Tankes.
Das Gehäuse der Filterkaffeemaschine sowie die kalte Warmhalteplatte kannst du mit einem weichen, feuchten Tuch abwischen.
Für eine einfache und komfortable Reinigung sind die Glaskannen, Glaskannendeckel und Filtereinsätze der Melitta® Filterkaffeemaschinen spülmaschinengeeignet (detaillierte Informationen zum jeweiligen Modell findest du in der beiliegenden Bedienungsanleitung).
In diesem Fall empfehlen wir den Melitta® Perfect Clean Accessories Reiniger. Seine leicht lösliche Formel mit Aktiv-Sauerstoff reinigt handelsübliche Therm-, Edelstahl- und Glaskannen von unschönen Kaffee- und Tee-Ablagerungen. Bitte beachte, dass Thermkannen nicht spülmaschinengeeignet sind und bei der Reinigung nicht vollständig in Wasser getaucht werden dürfen. Um Beschädigungen des Glaskolbens zu vermeiden, nutze zum Reinigen bitte keine harten oder scharfkantigen Gegenstände (z.B. Besteck, Spülbürsten oder ähnliches).
Grundsätzlich sind alle Glaskannen, Glaskannendeckel und Filtereinsätze der Melitta® Filterkaffeemaschinen spülmaschinengeeignet (detaillierte Informationen zum jeweiligen Modell findest du in der beiliegenden Bedienungsanleitung).
Bitte beachte, dass die Thermkannen unserer Filterkaffeemaschinen nicht spülmaschinengeeignet sind und bei der Reinigung nicht vollständig in Wasser getaucht werden dürfen. Reinige das äußere Gehäuse der Thermkanne mit einem weichen, feuchten Tuch. Für die Entfernung von hartnäckigen Verschmutzungem empfehlen wir dir den Melitta® Perfect Clean Accessories Reiniger. Bei der Reinigung einer Kunststoff-Thermkanne mit Glaseinsatz beachte bitte zusätzlich, dass du zum Reinigen keine harten oder scharfkantigen Gegenstände (z.B. Besteck, Spülbürsten oder ähnliches) verwendest, um Beschädigungen des Glaskolbens zu vermeiden.
Zum Entkalken von Kaffeemaschinen sollte grundsätzlich kein Haushaltsessig verwendet werden, da häufig Kalk- und Fettablagerungen nicht ausreichend entfernt werden. Zusätzlich entsteht beim Entkalken ein starker und unangenehmer Essiggeruch, der sich manchmal auch auf den anschließend zubereiteten Kaffee überträgt und diesen ungenießbar macht. Bei mehrfacher Anwendung von essighaltigen Produkten zur Entkalkung von Kaffeemaschinen können sogar Dichtungen angegriffen werden und verspröden. Entkalkungsmittel auf Mineralsäurebasis können die Rohre und Schläuche deiner Maschine beschädigen und eignen sich daher ebenfalls nicht.
Für eine schonende und gründliche Reinigung empfehlen sich Entkalker auf Milch- oder Zitronensäure Basis. Zudem verlängert regelmäßiges Entkalken die Nutzungsdauer deiner Kaffeemaschine. Wir empfehlen dir zum Entkalken Melitta® Anti Calc.
Einige unserer Modelle verfügen über einen 3-in-1 Kalkschutz mit programmierbarer Wasserhärte, Anzeige der Verkalkung und praktischem Entkalkungsprogramm. Hierdurch wirst du nicht nur an die Entkalkung deiner Filterkaffeemaschine erinnert, sondern zugleich auch optimal beim Vorgang unterstützt. Dadurch wird die einwandfreie Funktion deiner Filterkaffeemaschine sichergestellt.
Bitte beachte, dass die Reparatur von Verkalkungsschäden nicht von der Garantie abgedeckt sind.
Abhängig von der lokalen Wasserhärte lagert sich mit der Zeit zunehmend Kalk in deiner Kaffeemaschine ab. Durch die Kalkschicht auf dem Heizelement wird eine optimale Wärmeübertragung auf das Wasser verhindert und es kommt zu vermehrter Dampfentwicklung und Geräuschbildung während des Brühvorganges.
Sehr starke Verkalkungen können die Leitungen deiner Kaffeemaschine verstopfen und so die Lebensdauer deines Gerätes erheblich verringern. Regelmäßiges Reinigen und Entkalken beugt dem vor und verlängert somit die Nutzungsdauer deienr Kaffeemaschine.

Entkalken

Je nach lokaler Wasserhärte kann deine Kaffeemaschine mit der Zeit zunehmend verkalken. Die Kalkschicht auf dem Heizelement verhindert eine optimale Wärmeübertragung auf das Wasser wodurch sich die Brühzeit verlängert.
Wenn sich schon größere Kalkablagerungen gebildet haben, kann der Kalk zwar mit einem geeigneten Entkalkungsmittel gelöst werden, aber häufig verstopfen Rückstände das Durchlaufsystem der Kaffeemaschine und verursachen einen Schaden.
Deshalb empfiehlt Melitta® dir, deine Kaffeemaschine regelmäßig zu entkalken.
Bitte beachte, dass die Reparatur von Verkalkungsschäden nicht von der Garantie abgedeckt sind.

• Verlängerte Durchlaufzeit
• Vermehrte Dampfentwicklung und Geräuschbildung während des Brühvorganges
• Veränderter Geschmack

Wenn eines dieser Symptome bei deiner Kaffeemaschine auftreten sollte, empfehlen wir dir die Maschine umgehend zu entkalken. Andernfalls kann es passieren, dass deine Maschine durch Kalkablagerungen blockiert wird und ausfällt. Bei sehr starken Ablagerungen kann es dazu kommen, dass die oben genannten Symptome nach einem ersten Entkalkungsdurchgang weiterhin bestehen. Dann empfiehlt sich ein weiterer Durchgang mit einem geeigneten Entkalker.

Zum Entkalken von Kaffeemaschinen sollte grundsätzlich kein Haushaltsessig verwendet werden, da häufig Kalk- und Fettablagerungen nicht ausreichend entfernt werden. Zusätzlich entsteht beim Entkalken ein starker und unangenehmer Essiggeruch, der sich manchmal auch auf den anschließend zubereiteten Kaffee überträgt und diesen ungenießbar macht. Bei mehrfacher Anwendung von essighaltigen Produkten zur Entkalkung von Kaffeemaschinen können sogar Dichtungen angegriffen werden und verspröden. Entkalkungsmittel auf Mineralsäurebasis können die Rohre und Schläuche deiner Maschine beschädigen und eignen sich daher ebenfalls nicht.

Für eine schonende und gründliche Reinigung empfehlen sich Entkalker auf Milch- oder Zitronensäure Basis. Zudem verlängert regelmäßiges Entkalken die Nutzungsdauer deiner Kaffeemaschine.

Einige unserer Modelle verfügen über einen 3-in-1 Kalkschutz mit programmierbarer Wasserhärte, Anzeige der Verkalkung und praktischem Entkalkungsprogramm. Hierdurch wirst du nicht nur an die Entkalkung deiner Filterkaffeemaschine erinnert, sondern zugleich auch optimal beim Vorgang unterstützt. So kann die einwandfreie Funktion deiner Filterkaffeemaschine sichergestellt werden.

Bitte beachte, dass die Reparatur eines Verkalkungsschadens nicht von der Garantie abgedeckt ist.

Bereite die Entkalkerflüssigkeit nach Herstellerangaben vor und fülle diese in den Wassertank. Wir empfehlen die Verwendung von Melitta® Anti Calc. Schalte das Gerät ein und verfahre gemäß den Anwenderhinweisen des Entkalkerherstellers. Benutze ein Gerät ohne Entkalkungsprogramm, schalte das Gerät ab, wenn die Entkalkerflüssigkeit komplett durch das Gerät gelaufen ist.
Nach der Entkalkung muss das Gerät zweimal mit frischem Wasser gespült werden. Dazu füllst du nach kurzer Abkühlzeit (ca. zwei Minuten) das Gerät mit der maximalen Wassermenge. Schalte das Gerät ein und lasse das Wasser komplett durchlaufen. Danach schalte das Gerät sofort ab und wiederholen den Spülvorgang.
Einige unserer Modelle verfügen über einen 3-in-1 Kalkschutz mit programmierbarer Wasserhärte, Anzeige der Verkalkung und praktischem Entkalkungsprogramm. Hierdurch wirst du optimal bei der Entkalkung unterstützt und eine einwandfreie Funktion deiner Filterkaffeemaschine kann sichergestellt werden.
Wir möchten, dass du lange Freude an deiner Maschine hast. Daher ist eine Vielzahl unserer Filterkaffeemaschinen mit einem 3-in-1-Kalkschutz ausgestattet. Hierzu gehört, dass du deine Maschine auf den lokalen Wasserhärtegrad einstellen und so die Entkalkungshäufigkeit optimal auf die lokale Wasserqualität abstimmen kannst. Wenn deine Maschine verkalkt ist, signalisiert dir eine leuchtende LED Lampe, dass deine Filterkaffeemaschine entkalkt werden muss. Das praktische Entkalkungsprogramm erleichtert dir die Pflege deiner Maschine und ist so programmiert, dass Melitta® Anti Calc seine volle Wirkung entfalten kann und deine Maschine vollständig vom Kalk befreit.
Zusätzlich bieten wir ein breites Sortiment geeigneter Entkalkungsmittel an, das optimal auf deinen Verwendungszweck abgestimmt ist.
Generell ist das Verkalken von Heißwassergeräten normal. Um eine optimale Funktion des Gerätes zu erhalten, gehört das Entkalken zu den notwendigen Pflegemaßnahmen. Die Entkalkungshäufigkeit ist hierbei von deinem lokalen Wasserhärtegrad abhängig. Um eine einwandfreie Funktion sicherzustellen, empfiehlt Melitta® regelmäßig nach 40 Brühvorgängen zu entkalken.
Bitte verwende zur Entkalkung keine Mittel, die Essig-, Salz- oder Schwefelsäure enthalten. Zum Entkalken von Kaffeemaschinen sollte grundsätzlich kein Haushaltsessig verwendet werden, da häufig Kalk- und Fettablagerungen nicht ausreichend entfernt werden. Zusätzlich entsteht beim Entkalken ein starker und unangenehmer Essiggeruch, der sich manchmal auch auf den anschließend zubereiteten Kaffee überträgt und diesen ungenießbar macht. Bei mehrfacher Anwendung von essighaltigen Produkten zur Entkalkung von Kaffeemaschinen können sogar Dichtungen angegriffen werden und verspröden. Entkalkungsmittel auf Mineralsäurebasis können die Rohre und Schläuche deiner Maschine beschädigen und eignen sich daher ebenfalls nicht.
Für eine schonende und gründliche Reinigung empfehlen sich Entkalker auf Milch- oder Zitronensäure Basis. Zudem verlängert regelmäßiges Entkalken die Nutzungsdauer deiner Kaffeemaschine. Wir empfehlen dir zum Entkalken Melitta® Anti Calc.
Die Modelle Optima Timer, Look® Selection, Look® DeLuxe, Look® Timer, Aroma Signature, Aroma Signature DeLuxe, AromaElegance® und AromaElegance® DeLuxe verfügen im Rahmen ihres 3-in-1 Kalkschutzes über eine Verkalkungsanzeige. Das dauerhafte, rote Leuchten der CALC-Taste (Look®-Geräteserie, Optima Timer) bzw. der DECALC-Taste (Aroma Signature-Geräteserie, AromaElegance®-Geräteserie) signalisiert dir, dass Sie das Gerät entkalken müssen. Basierend auf der von dir voreingestellten Wasserhärte sollte die Entkalkung kurzfristig durchgeführt werden, nachdem die CALC- bzw. DECALC Taste aufleuchtet. Erst sobald der Entkalkungsvorgang komplett durchgeführt wurde, erlischt die Taste. Eine detaillierte Anleitung zur Entkalkung und Pflege deiner Filterkaffeemaschine findest du in der beiliegenden Bedienungsanleitung.

Ausgangssituation:
Das Aufleuchten der „CALC“-Taste signalisiert, dass dein Gerät entkalkt werden muss. Das Gerät ist ausgeschaltet und die „CALC“-Taste leuchtet.

Bitte entkalke deine Filterkaffeemaschine wie folgt:
Dosiere den Entkalker nach Herstellerangaben und fülle diesen in den Wassertank.

Drücke lediglich kurz die „CALC“-Taste, um den Entkalkungsprozess zu starten.

- Die „CALC“-Taste blinkt nun während des gesamten Entkalkungsvorgangs.

Der Entkalkungsprozess dauert 25 Minuten. Die Entkalkerlösung benötigt diese Zeit, um auch hartnäckige Kalkrückstände zu entfernen.
- Schalte das Gerät nicht ab bevor die Beleuchtung der „CALC“-Taste erlischt!
Auch wenn sich keine Flüssigkeit mehr im Wassertank befindet, benötigt das Entkalkungsprogramm 25 Minuten um den Entkalkungsprozess komplett abzuschließen.
- Erst nach dem vollständigen Ablauf des Entkalkungsprozesses erlischt die Beleuchtung der „CALC“-Taste und das Gerät schaltet sich automatisch ab.

Die Beleuchtung der „CALC“-Taste ist erloschen.
- Bitte lasse noch 1-2 Mal frisches Wasser in einem normalen Brühvorgang durch das Gerät laufen.

Unsere 11: Sichere dir eine unserer 11 Lieblings-Kaffeemaschinen oder 11% Rabatt auf den Großteil unseres Sortiments. ➜ Zum Angebot und Rabattcode