FAQ

 

Der Latte Macchiato oder Cappuccino ist nicht warm genug
Prüfen Sie die Standardeinstellungen im Hauptmenü. Die Temperatur für Kaffee sollte auf hoch gesetzt sein. Außerdem können Sie den Anteil der Milch reduzieren bzw. auf null setzen und entsprechend den Milchschaumanteil erhöhen. Milchschaum ist generell heißer, so dass Ihr Getränk bei entsprechender Einstellung die gewünschte Temperatur erreichen sollte.
mehr
weniger

Wie viel Kaffeemehl wird bei der jeweiligen Kaffeestärke produziert?

Bei der Caffeo® CI® beträgt die Kaffeemehlmenge bei den jeweiligen Bohnenstärken ca.:

1 Bohne -> 7g
2 Bohnen -> 9g
3 Bohnen -> 11g
4 Bohnen -> 13g

mehr
weniger

Wie kann ich die Standardeinstellung meiner Caffeo CI verstellen?
Wählen Sie im Menü den Menüpunkt für die „My Coffee"-Einstellungen aus. Bestätigen Sie das Untermenü „Standard" mit dem Rotary Switch. Hier können Sie alle Standardeinstellungen individuell verändern und auf Ihren Geschmack abstimmen.
mehr
weniger

Warum erhalte ich keinen Milchschaum? Warum wird keine Milch aus dem Milchbehälter gesaugt?
a) Möglicherweise ist die Milcheinheit durch Milchreste verstopft.
Entnehmen Sie die Milcheinheit und reinigen Sie sie unter fließendem Wasser. Sie können die Milcheinheit auch mit Spülwasser reinigen. Führen Sie das „Intensive Cleaning"-Programm (Reinigungsprogramm für das Milchsystem) gemäß Ihrer Bedienungsanleitung durch. Führen Sie möglichst nach jedem Milchbezug das schnelle und hygienische „Easy Cleaning"-Programm durch, indem Sie die Anzeige „Easy Cleaning?" im Display 2x mit dem Rotary Switch bestätigen. Das" Easy Cleaning"-Programm verhindert das Absetzen und Verkleben von Milchresten im Milchschlauch und garantiert eine stets hygienische Milcheinheit.
Führen Sie eine Entkalkung durch.

b) Möglicherweise ist das Saugrohr des Milchbehälters nicht richtig mit dem Deckel verbunden.
Prüfen Sie, ob das Saugrohr richtig mit dem Deckel verbunden ist.

c) Möglicherweise ist der Milchschlauch nicht richtig mit dem Auslauf und/oder dem Milchbehälter verbunden.
Prüfen Sie, ob der Milchschlauch entsprechend richtig verbunden ist.
mehr
weniger

Wie rufe ich das Reinigungs-/Entkalkungsprogramm auf?
Halten Sie den Rotary Switch mind. 3 Sekunden gedrückt, die Anzeige wechselt in das Menü „Einstellungen". Hier wählen Sie dann den Menüpunkt „Pflege". Nun können Sie zwischen den unterschiedlichen Programmen für Entkalkung oder Reinigung wählen.
mehr
weniger

Was bedeutet "Easy Cleaning"?
"Easy Cleaning" ist eine hygienische Schnellspülung für das Milchsystem Ihrer Caffeo® CI®. Dabei wird das Milchsystem mit Heißwasser und abschließend mit einem Dampfstoß gereinigt. Sie sollten diese möglichst nach jedem Milch/Milchschaum-Bezug ausführen, um ein Verstopfen des Milchschlauchs/Milchsystems zu vermeiden. Die Maschine erinnert Sie automatisch daran, Sie können "Easy Cleaning" aber auch über den Menüpunkt „Pflege" aufrufen.
mehr
weniger

Was bedeutet "Intensive Cleaning"?
"Intensive Cleaning" ist das Reinigungsprogramm für das Milchsystem Ihrer Caffeo® CI®. Wir empfehlen je nach Bedarf mindenstens einmal die Woche „Intensive Cleaning" durchzuführen, die Maschine wird Sie aber auch automatisch darauf hinweisen. Zur Durchführung des „Intensive Cleaning"-Programms benötigen Sie den Melitta® PerfectCLEAN Milchsystem-Reiniger. Geben Sie 50 ml (ein Teilstrich) von dem Reiniger in den Milchbehälter und füllen Sie diesen mit 450 ml warmen Wasser (bis zur 0,5 l Markierung) auf. Starten Sie das „Intensive Cleaning"-Programm über den Menüpunkt „Pflege". Spülen Sie nach der Reinigung den Milchbehälter gründlich mit Wasser aus.
mehr
weniger

Das Symbol für den Pulverschacht leuchtet, obwohl der Pulverschacht geschlossen ist!
Möglicherweise hat sich der Magnet am Deckel des Pulverschachts gelöst. Prüfen Sie, ob der Magnet im Pulverschacht oder der Brüheinheit liegen geblieben ist oder bereits in den Behälter für Kaffeetrester durchgefallen ist. Wenn Sie den Magnet gefunden haben, setzen Sie ihn am Deckel des Pulverschachts wieder ein.
Ein neuer Deckel für den Pulverschacht kann unter Tel.: 0571 86 1900 (Ortstarif) bestellt werden.
mehr
weniger

Auf dem Display erscheint die Aufforderung zum Auffüllen des Wasserbehälters, obwohl dieser voll ist.
a) Möglicherweise ist der Wasserbehälter nicht richtig eingesetzt.
Achten Sie darauf, dass der Wasserbehälter hinten in der Halterung eingerastet ist.

b) Möglicherweise klemmt der Schwimmer zur Anzeige des Wasserstands fest.
Entnehmen Sie den Wasserbehälter, leeren Sie ihn aus und schütteln Sie den Wasserbehälter, bis der Schwimmer wieder frei beweglich ist.
mehr
weniger

Das Anzeige "Brüheinheit einsetzen" erscheint auf dem Display.
Möglicherweise ist die Brüheinheit nicht korrekt verriegelt. Entriegeln Sie die Brüheinheit und verriegeln sie wieder. Sollte die Anzeige immer noch blinken, entnehmen Sie die Brüheinheit, setzen diese erneut ein und verriegeln sie.
mehr
weniger

Die Brühgruppe lässt sich nach der Entnahme nicht wieder einsetzen.
Möglicherweise ist der Antrieb nicht in der richtigen Position. Prüfen Sie, ob der Wasserbehälter gefüllt und die Tropfschale eingesetzt sind. Schalten Sie das Gerät AUS und wieder EIN und drücken Sie anschließend gleichzeitig die Bedientasten für My-Coffee und die Ein-/Aus-Taste für mehr als 2 Sekunden. Der Antrieb fährt in Position. Setzen Sie anschließend die Brüheinheit wieder ein und prüfen Sie die korrekte Verriegelung.
mehr
weniger