Von wegen "Nicht die Bohne" - Auf die Röstung kommt es an
Von wegen "Nicht die Bohne" - Auf die Röstung kommt es an
Kaffeebohnen werden nicht immer gleich geröstet - man unterscheidet dabei verschiedene Röstgrade. Bei einer hellen Röstung spricht der Experte von einer Zimtröstung, eine mittlere Röstung bezeichnet man als American Roast. Die dunkelste Röstung bezeichnet man als Espresso Röstung oder auch "Italien Roast". Der entscheidende Faktor eines guten Espresso sind z.B. Bohnen von hoher Qualität, die dunkler geröstet sind als "normale" Kaffeebohnen.
Bei der Zubereitung eines guten Espresso kommt das Kaffeemehl nur ganz kurz mit dem heißen Wasser in Kontakt. Resultat: weniger Bitter- und Gerbstoffe und weniger Coffein als bei üblichen Filtermethoden. Achten Sie darauf, dass die Bohnen besonders fein gemahlen werden. Auf diese Weise werden die wertvollen Geschmacksstoffe besser "extrahiert".
Das A und O: die Crema - Fein, sinnlich, hocharomatisch!
Das A und O: die Crema - Fein, sinnlich, hocharomatisch!
Die auf der Oberfläche des Kaffees entstehende Schicht wird als Crema bezeichnet. Sie hat eine ölig-cremige, feinporige Konsistenz und bindet die Aromen. Die Crema entsteht durch das Wasser, das mit hohem Druck (ca. 15 Bar) durch das Kaffeemehl gepresst wird. Für den Kaffee ist die Crema wie eine Schutzschicht, denn durch sie verflüchtigen sich die feinen Aromastoffe langsamer.
Die Farbe des Kaffee-Goldes - Mittelwerte hoch im Kurs
Die Farbe des Kaffee-Goldes - Mittelwerte hoch im Kurs
Die Farbe der Crema wird von verschiedenen Faktoren beeinflusst. Ist die Crema zu dunkel, kann es z.B. daran liegen, dass die Brühtemperatur zu hoch ist oder die Bohnen zu fein gemahlen sind. Ist die Crema zu hell, kann es daran liegen, dass der Kaffee zu grob gemahlen ist oder dass die Brühtemperatur zu niedrig ist. Diese Faktoren können bei den meisten Kaffee-Vollautomaten beeinflusst werden.
Das richtige Wasser für perfekten Kaffeegenuss
Das richtige Wasser für perfekten Kaffeegenuss
Wasser ist nicht gleich Wasser. Es hat unterschiedliche Härten, d.h. einen unterschiedlichen Gehalt an Mineralstoffen. Für den idealen Kaffeegenuss empfiehlt sich der Einsatz eines speziellen Wasserfilters, der dem Wasser Kalk und störende Geschmacksstoffe entzieht und damit einerseits die Maschine schützt und außerdem für besten Geschmack sorgt. Bei unseren Melitta® CAFFEO® Modellen empfehlen wir den Einsatz des Melitta® Pro Aqua Wasserfilters. Alle Modelle werden mit einem Filter ausgeliefert.